GEBÄUDEBRÜCKE IM RYDYGIER-KRANKENHAUS IN KRAKAU

Große verglaste Flächen bedürfen der Gewährleistung entsprechender Feuerwiderstandsklassen, besonders in solchen Gebäuden wie Krankenhäuser. Die Brandschutzfassade HENSFORT PT 152, angewendet bei der Ausführung der Gebäudebrücke im Rydygier-Krankenhaus in Krakau, gewährleistet dank des Vorhangwand-Systems und des Pfosten-Riegel-Wandsystems mit hohem Feuerwiderstand die Sicherheit des Objekts und der Fassade.


Das Ludwik Rydygier-Fachkrankenhaus in Krakau ist im Hinblick auf sein Potenzial das größte Fachkrankenhaus in Kleinpolen. Die Mission des Krankenhauses ist es, die Gesundheitsbedürfnisse der Patienten mithilfe hochspezialisierter diagnostischer und therapeutischer Technologien umfassend zu befriedigen sowie permanent in die Infrastruktur und den Patientenkomfort zu investieren.